Wege aus der Arbeitslosigkeit - CT2 hilft dir dabei!  
Unser Engagement für Jugendliche

CT2: Job Coaching für junge Erwachsene nach der Lehre oder dem Studium

Der Einstieg ins Arbeitsleben fällt vielen jungen Erwachsenen schwer, unabhängig davon welche Ausbildung sie absolviert haben. Das kostenlose Programm «CT2, Coaching TransFair 2» unterstützt junge Erwachsene zwischen 18 und 30 Jahren in diesem Prozess.
Arbeitslosigkeit, Orientierungsprobleme, prekäre Aushilfsjobs: Der Übergang zwischen Ausbildung und Berufseinstieg ist für viele junge Erwachsene problematisch. Das zeigt auch die Arbeitslosenstatistik, welche für diese Altersgruppe deutlich erhöhte Werte ausweist.
 
Der Berufseinstieg ist ein monate-, wenn nicht jahrelanger Prozess. Die jungen Erwachsenen brauchen dafür klare Vorstellungen der eigenen Stärken und Schwächen, realistische Ziele und gute Kenntnisse des Arbeitsmarktes, hervorragende Bewerbungsunterlagen und vor allem sehr viel Durchhaltevermögen.
In der Schweiz fehlt es an einem flächendeckenden Angebot an Informationen, Begleitung und Trainings für Berufseinsteiger. Das Programm «CT2, Coaching TransFair 2» hilft diese Lücke zu füllen: Es bietet jungen Erwachsenen niederschwellige und fachkundige Angebote zu ihrer individuellen Unterstützung.
 
Das Programm
Das Programm ist kostenlos und steht allen offen, die eine Ausbildung absolviert haben, von der Attestlehre bis zum universitären Master. Während vier Monaten erhalten junge Erwachsene zwischen 18 und 30 Jahren auf der Suche nach ihrem ersten Arbeitsplatz individuelle Unterstützung. Das Programm beinhaltet Beratung, Einzel- und Gruppencoaching, Bewerbungswerkstatt sowie die Begleitung am neuen Arbeitsplatz bis zum Ende der Probezeit. Das SAH hilft ebenfalls bei der Suche nach einer Arbeitsstelle und übernimmt wenn nötig die Rolle eines Vermittlers bei den Kontakten zu den Unternehmen.
 
Seit Programmstart im Jahr 2010 haben über 2000 junge Erwachsene CT2 in Anspruch genommen. Mehr als Dreiviertel der Teilnehmenden haben eine befriedigende und nachhaltige Anschlusslösung gefunden.
 
Eine spannende Public-Private-Partnership
Die Credit Suisse lancierte 2010 die Initiative „Gemeinsam gegen die Jugendarbeitslosigkeit“ und hat bis zum das Programm CT2 bis Ende März 2015 finanziert. Zusammen mit den 5 andern Partnerorganisationen entstand aus der Initiative die unabhängige nationale Plattform "Check your Chance". Diese spannende Public-Private-Partnership mobilisiert öffentliche und private Mittel für den Kampf gegen die Jugendarbeitslosigkeit. Das Seco unterstützt Check your Chance, resp. CT2 mit einem Matching Fund. Das bedeutet, für jeden Spenderfranken für Check your Chance und/oder CT2 erhalten wir zusätzlich 50 Rappen. Wir suchen also laufend private Mittel, um das Programm CT2 weiterführen zu können.
 
Weitere Auskünfte:
Kim Schweri, Nationale Sekretärin, Tel. 031 380 14 01
 
CT2 vor Ort
CT2 in Luzern (SAH Zentralschweiz)
CT2 in Zürich (SAH Zürich)

© 2016 | Schweizerisches Arbeiterhilfswerk   SAH   OSEO   SOS